Stiftungszweck

Die Stiftung GGN wurde am 13. Dezember 2012 vom Verein Gemeinnützige Gesellschaft von Neumünster gegründet. Der Verein übertrug beinahe sein ganzes umfangreiches Vermögen an die Stiftung und regelte in den Statuten die Verwendung der Mittel wie folgt:

«Die Stiftung GGN bezweckt die Förderung gemeinnütziger Tätigkeit in der Stadt Zürich, aber auch im Kanton Zürich. Sie kann gesellschaftliche und soziale Projekte unterstützen und Zuwendungen an Personen oder Institutionen vergeben. Sie kann Tätigkeiten im Wohnen im Alter und der Alterspflege vorab und bis auf weiteres durch den Betrieb des Alters- und Pflegewohnheims «AVENTIN – Leben im Alter» entfalten.
Sie wahrt auf dieser Grundlage das historische Gedankengut der 1831 gegründeten Gemeinnützigen Gesellschaft von Neumünster. Die Stiftung verfolgt keine kommerziellen Zwecke. Zur Zweckerreichung kann sie gewinnbringende Tätigkeiten ausüben sowie Immobilien halten, erwerben oder veräussern.»

Statuten der Stiftung GGN